Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

Landessieg und Gesamtsieg für die FJ – Gruppe Zöbern – Königsberg – Schlag

Wie jedes Jahr nahmen auch wieder dieses Jahr von 4 – 07.Juli neun Feuerwehrjugendgruppen aus dem Abschnitt Aspang am Landesfeuerwehrjugendlager bei traumhaftem Wetter in Mank (Bezirk Melk) teil.

Tag 1.

Aufgrund der hohen Teilnehmeranzahl gestaltete sich die Anreise schwierig, aber im Großen und Ganzen kam es zu keinen großen Verzögerungen. Nach Aufbau der Zelte startete der Einzelbewerb der sehr zügig voranging. Alle Teilnehmer aus dem Abschnitt bestanden mit Bravur, und hier erzielte von der Feuerwehr Zöbern JFM Riegler Daniel Platz 5 und bekam bei der Siegerehrung eine Plakette.

Wir gratulieren ebenso allen Teilnehmern zum Erfolg beim Einzelbewerb.

Am Abend fand die offizielle Lagereröffnung statt.

Tag 2.

Am zweiten Tag standen die Bewerbe in der Bronze Wertung statt, wo insgesamt 227 Gruppen gegeneinander antraten. Hier holte die Feuerwehrjugendgruppe Zöbern – Königberg – Schlag den Landessieg, und die Gruppe Grimmenstein- Edlitz- Mönichkirchen Platz 19.

Tag 3.

Am Samstag öffneten sich die Tore für Besucher um zu sehen wie die Gruppen das Land verbringen. Neben einer Leistungsschau konnten die Besucher den Silber Bewerb sowie am Abend den Firecup verfolgen, wo die besten 18 Gruppen des Vorjahres in der Bronze Wertung gegeneinander antraten.

In der Silber Wertung traten insgesamt 159 Gruppen an, und auch hier holte den Landessieg die Feuerwehrjugendgruppe Zöbern – Königberg – Schlag und somit auch den Gesamtsieg. Platz 33 erreichte die Gruppe Aspang – Schlag – Zöbern.

Beim Firecup erzielte die Gruppe Zöbern – Königsberg – Schlag den 4 Platz.

Tag. 4

Am letzten Tag fand die Siegerverkündung statt, wo die Siegergruppen ihre Wohlverdienten Siegerplaketten abholen durften. Im Anschluss wurden die Zelte abgebaut und die Heimreise angetreten. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zum Erfolg.