Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

110 Jahre FF Grimmenstein-Kirchau

Zum 110jährigen Gründungsjubiläum verbunden mit der Segnung einer neuen Tagkraftspritze lud die FF Grimmenstein-Kirchau ein. Zahlreiche Abordnungen  von Feuerwehren aus dem Abschnitt Aspang, sowie aus den benachbarten Gemeinden nahmen an dieser Feier teil.

Ortskommandant OBI Josef Grill begrüßte zu diesem Festakt  Landtagsabgeordneten Hermann Hauer, von der Bezirksverwaltungsbehörde Frau Mag. Eva Bauer, die Bürgermeister der Gemeinden Warth und Grimmenstein, Frau Michaela Walla und Herrn Engelbert Pichler, sowie Vizebürgermeister Michael Grill aus Warth. Pfarrer Hans Otto Herweg  und der Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg  wurden ebenfalls willkommen geheißen.

Seitens der Feuerwehr begrüßte er  den Bezirkskommandanten LFR Josef Huber, Stellvertreter Ing. Josef Neidhart, Die Abschnittskommandanten Ing. Klaus Mayerhofer mit Stellvertreter Michael Morgenbesser,  vom Abschnitt Gloggnitz BR Thomas Rauch und vom Abschnitt Neunkirchen BR Martin Krautschneider.  Stellvertretend für alle Ehrendienstgrade begrüßte er Brandrat Josef Stickelberger, sowie zahlreiche Funktionäre aus dem Abschnitt Aspang.

OBI Grill schilderte die Entstehung und Entwicklung seiner Wehr in den vergangenen 110 Jahren und  sprach über die größten Einsätze und Anschaffungen. Nicht unerwähnt blieben die erfolgreichen Wettkampfgruppen, die schon über 54 Jahre hindurch  mit Preisen und Pokalen, Abschnitts-, Bezirks- und Landessiegen aufhorchen ließen.  Er stattete seinen Dank an alle Anwesenden ab und schloss seine Rede mit „Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr“.

Grußbotschaften, Gratulationen und Dankesworte überbrachten die Bürgermeister Walla und Pichler, Landtagsabgeordneter Hermann Hauer und Landesfeuerwehrrat Josef Huber.

Für 25, 40, und 60jährigen Feuerwehrdienst wurden mehrere Feuerwehrmitglieder geehrt.

Nach der feierlichen Segnung der Tragkraftspritze  folgte ein Frühschoppen mit Festausklang, der mit dem Auftritt mehrerer Musikgruppen  begleitet wurde.