Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

Forstunfall – Grimmenstein Kirchau

Gegen 12 Uhr wurden am heutigen Donnerstag (15.01.2015) die Feuerwehren Grimmenstein Kirchau, Grimmenstein Markt und Petersbaumgarten zu einem Forstunfall nach Grüb alarmiert. Ebenfalls zu den Feuerwehren wurde ein RTW, der Notarzthubschrauber C3 und die Polizei zum Einsatzort entsandt. Da Anfangs unklar war, wo sich im Wald der Verletzte befindet, wurden die Einsatzkräfte von einem Angehörigen eingewiesen und zur Unfallstelle gelotst. Um diese zu erreichen, mussten die Helfer mit den schweren Fahrzeugen über einen unbefestigten Waldweg rund 2 Kilometer einfahren. Die letzten 500 Meter waren nur zu Fuß über eine steile Waldböschung bergauf zu erreichen. Nachdem der Verletzte vom Notarzt des C3 stabilisiert wurde, konnte er mittels Trage zum Rettungswagen transportiert werden. Nachdem der Patient mittels RTW aus dem Wald gefahren wurde, konnte er nach der Übergabe an den C3 mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen werden. Der Verletzungsgrad ist unbekannt.

Fotos: Einsatzdoku – Lechner