Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

Verkehrsunfall – Lkw gegen Pkw – A2

Gegen 21 Uhr ist es am Freitagnacht (12.12.2014) auf der Südautobahn (A2) im Wechselabschnitt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache musste ein mit zwei Personen besetzter Pkw (Grazer Kennzeichen) auf der A2 Richtung Graz, zwischen Edlitz und Krumbach auf dem rechten Fahrstreifen halten (in diesem Bereich ist kein Pannenstreifen vorhanden).

Ein nachkommender Lkw Lenker bemerkte den abgestellten Pkw zu spät und rammte das Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw gegen die rechte Leitschiene geschleudert. Der Lkw kam rund 50 Meter weiter vorne zum Stillstand.

Die Beifahrerin des schwer beschädigten Pkw musste nach der Versorgung vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten grades ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw sowie der Lkw Lenker blieben unverletzt. Beim Eintreffen der Helfer an der Einsatzstelle war die dreispurige Fahrbahn auf einer Länge von 50 Metern mit Fahrzeugteilen und Glassplittern übersäht. Die Fahrbahnreinigung wurde von der ASFINAG und der alarmierten FF Grimmenstein Markt durchgeführt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Pkw mittels Kranfahrzeug von der FF Grimmenstein Markt geborgen und verbracht. Der Lkw wurde an der nächsten Pannenbucht gesichert abgestellt. Für die Dauer des Einsatzes mussten die beiden rechten Fahrspuren gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED / Lechner