Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

Großbrand nach Blitzschlag in Thomasberg

09.08.2013 – Gegen 20:30 wurde in Thomasberg Großalarm für die umliegenden Feuerwehren gegeben. Ein Blitzschlag löste einen Wirtschaftsgebäudebrand aus. Der Brand breitete sich schlagartig auf einen großen Teil des Gebäudes aus. Beim Eintreffen der ersten Wehren stand der betroffene Teil bereits in Vollbrand.  Dei Herausforderung bei diesem Anwesen war das heranbringen von Löschwasser. Mittels Tank- Pendelverkehr konnte ausreichend Löschwasser an die Einsatzstelle gebracht werden. Die Einsatzkräfte konnten damit einen Teil des Wirtschaftgebäudes und das Wohngebäude halten. Der Übergriff des  Brandes auf den angrenzenden Wald konnte ebenfalls verhindert werden. Alle Tiere konnten mit Hilfe von Helfern und Einsatzkräften gerettet werden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr hält über Nacht eine Brandwache. Bei Tageslicht werden die Nachlöscharbeiten der Glutnester fortgesetzt. Um das gelagerte Stroh zerteilen zu können, wird ein Kran angefordert. 15 Feuerwehren aus dem Bezirk Neunkirchen und Wiener Neustadt standen beim Wirtschaftsgebäudebrand mit 170 Mitgliedern und 27 Fahrzeugen im Einsatz.

Fotos und Text: ASB P. Lechner