Bezirk Neunkirchen - Niederösterreich

Abschnittsleistungsbewerbe in Aspang

Der Wettergott hatte dieses Jahr Einsehen mit den Feuerwehren. Während es am Morgen noch regnete, konnte Abschnittskommandant Klaus Mayerhofer die Bewerbe mittags bei strahlendem Sonnenschein eröffnen. Die gesamte Veranstaltung konnten bei optimalen Bedingungen durchgeführt werden. Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Bewerbsgruppen aus Königsberg und Kienegg die erfolgreichsten Gruppen des Abschnittes. Königsberg belegte in Bronze Platz 1, in Silber Platz 2, Kienegg die Plätze 2 in Bronze und 3 in Silber. Allerdings ließen die Bewerbsgruppen aus Grimmenstein-Kirchau aufhorchen: Grimmenstein-Kirchau1 holte sich im Bewerb Silber den Sieg, Grimmenstein-Kirchau2 den dritten Platz in Bronze.

Mit Spitzenzeiten konnten die Gästegruppen aus Otterthal, Götzendorf und Maltern aufwarten. Insgesamt gingen 50 Bewerbsgruppen an den Start. Zur Siegerverkündung die vor dem Feuerwehrhaus Aspang stattfand, konnte BR Klaus Mayerhofer den Hausherren, Bezirkskommandant LFR Josef Huber, Landtagsabgeordneten Hermann Hauer, die Bürgermeister Doris Faustmann, Michaela Walla und Josef Bauer begrüßen. Vom Roten Kreuz wurde Bezirks-Geschäftsführer Horst Willesberger, von der Polizei Abteilungsinspektor Manfred Otter begrüßt. Seitens der Feuerwehr wurde Bezirkskommandant-Stellvertreter Ing. Josef Neidhart, die Abschnittskommandanten der benachbarten Abschnitte Martin Krautschneider, Thomas Rauch und Johann Hödl, sowie die Unterabschnittskommandanten des Abschnittes Aspang, das Bewerterteam sowie die anwesenden Bewerbsgruppen begrüßt.

BR Mayerhofer richtete seine Glückwünsche an die Siegergruppen und bedankte sich beim Bewerterteam unter Ferdinand Köck, beim Platzsprecher Stefan Ressler, beim Musikverein Aspang für die musikalische Umrahmung, sowie bei seinen Aspanger Feuerwehrkameraden für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ein besonderer Dank ging an HBI Rupert Ungersbäck, der für das Bewerbsgerät verantwortlich zeichnet, den Auf- und Abbau organisiert und das Gerät ordnungsgemäß versorgt. Abschließend wurden die Urkunden und Pokale an die Bewerbsgruppen ausgegeben.

Ergebnis AFLB 2017 – PDF Download